deutsch english

nat(UR)salz für die Füsse

Das nat(UR)salz Fußbad

Das nat(UR)salz Fußbad wirkt unterstützend bei:

- Neigung zu kalten Füssen - Fußpilz - Übermäßiger Schweißbildung - rissigen Füssen -Hühneraugen - Druckstellen - zur Entschlackung

Vorgehen: 3%ige bis  8%ige gesättigte nat(UR)salz Sole (300-800g Salz/ 1,2 - 3,2 Liter gesättigte

Sole auf 10 Liter Wasser). Temperatur 37° Grad Celsius. Fußbad Dauer: 15-30 Minuten

Wichtig:Die Badedauer von 30 Minuten sollte generell bei Solebädern nicht überschritten werden

 

Die nat(UR)salz Socken

nat(UR)salz Fußsocken wirken unterstützend bei:

- Fußpilz

- Übermäßiger Schweißbildung

- Entschlackung und Entgiftung

 

Vorgehen

Salzsocken verhelfen nicht nur zu einem erholsamen Schlaf, sondern entschlacken, können unterstützend bei Fußpilz wie auch übermässiger Schweißbildung wirken. Wenn Sie kalte Füsse haben, sollten Sie vorher ein warmes Fußbad und eventuell eine Wärmflasche mit ins Bett nehmen.

 Anwendung

2 Esslöffel gesättigte nat(UR)salz Sole in 1/4 Liter Wasser geben, Baumwollsocken in diese Sole tauchen, gut auswringen und anziehen. Darüber eine weiteres Paar Socken aus echter Wolle anziehen und mit diesen Schlafen gehen.